20.06.2024, 18:00 Uhr

FACHVORTRAG – INFOABEND PHOTOVOLTAIK

Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow, Waagensaal
Michael-Brückner-Straße 9, 12439 Berlin-Treptow

Thema:
Strom erzeugen mit Photovoltaik – Handlungshilfen für Hauseigentümer

Aufgrund steigender Energiepreise und dem Wunsch nach Unabhängigkeit fragen sich viele Hauseigentümer*innen, ob die Investition in eine Photovoltaik-Anlage sinnvoll ist. Und sollte man den Strom ins Netz einspeisen oder möglichst viel davon selbst verbrauchen? Lohnt sich die Anschaffung eines Batterie-Speichers?

Dieser Vortrag erläutert, unter welchen Bedingungen die Anschaffung einer Solarstrom-Anlage sinnvoll ist und auf welche Aspekte Verbraucher*innen unbedingt achten sollten.

mehr Informationen

21.06.2024, 18:00 Uhr

FACHVORTRAG – Infoabend Effizienzhaus & Sanierungsfahrplan

Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow, Waagensaal
Michael-Brückner-Straße 9, 12439 Berlin-Treptow

Thema:
Effizienzhaus & Sanierungsfahrplan

Der Klimawandel erfordert eine möglichst rasche und umfassende Effizienzsteigerung der Gebäude in Deutschland. Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) dient dabei der Vorbereitung auf zukünftige energetische Sanierungsmaßnahmen.

Der Vortrag beleuchtet die Methodik des iSFP und bietet den Hauseigentümern einen ersten Überblick über Sanierungsmaßnahmen, Kosten, Fördermöglichkeiten und die zeitliche Reihenfolge, in der die Modernisierung umgesetzt und wie der Standard eines Effizienzhaus erreicht werden kann.

mehr Informationen

24.10.2024, 18:00 Uhr

fachvortrag – Energieeffizient Bauen und Sanieren dank finanzieller Anreize

Kreishaus Cloppenburg, Großer Sitzungssaal
Eschstraße 29, 49661 Cloppenburg

Thema:
Energieeffizient Bauen und Sanieren dank finanzieller Anreize

Nie waren Fragen zur energetischen Gebäudeertüchtigung aktueller als in diesem Jahr. Auf Grund rasant steigender Energiepreise fragen sich viele Hauseigentümer, wie sie Energie einsparen bzw. den Standard eines Effizienzhauses erreichen können. Ob Heizungstausch, Strom von der eigenen PV-Anlage oder Dämmung von Wänden und Dach – es geht um eine möglichst rasche und umfassende Effizienzsteigerung.

In seinem Vortrag beleuchtet Frank Seidlitz Maßnahmen an Gebäudehülle und Anlagentechnik, die zur Verringerung des Energiebedarfs beitragen, gibt einen Einblick in den individuellen Sanierungsfahrplan (iSPF) und informiert über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes, die für Bau- und Sanierungsvorhaben genutzt werden können.

07.11.2024, 18:30 Uhr

FACHVORTRAG – Wärmedämmung für mein Haus

Siedlerverein Eichkamp, Haus Eichkamp
Zikadenweg 42 a, 14055 Berlin

Thema:
Fassadendämmung – Methoden, Förderung, Denkmalschutz

Die Sparpotentiale von Gebäudedämmungen sind enorm. Sie senken die Heizlast und damit nicht nur die Heizkosten erheblich, sondern auch die Investitionskosten für eine neue Heizung.

Dieser Vortrag erläutert die Grundlagen, Methoden und Förderung von Dämmmaßnahmen und geht auch auf spezifische Themen wie Denkmalschutzaspekte ein.

mehr Informationen

jeden 2. Dienstag im Monat
von 16:00 bis 19:00 Uhr

VerbraucherZentrale Niedersachsen – Stationäre Energieberatung Vechta

Beratungsstützpunkt Vechta
Kreishaus Vechta
Ravensberger Str. 20, 49377 Vechta
(Anmeldung erforderlich)

Mögliche Beratungsthemen:
Baulicher Wärmeschutz, Haustechnik, Regenerative Energien, Stromsparen, Heizkostenabrechnung

Beratungskosten:
Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ist die Beratung für Sie kostenlos.

Telefonische Terminvereinbarung unter:
04441 – 898 2361 (Lena Robbenmenke, Landkreis Vechta)
04443 – 898 2499 (Andre Woelk, Stadt Dinklage)
0800 – 809 802 400 (Hotline der Verbraucherzentrale)

mehr Informationen

jeden 2. Montag im Monat
von 16:30 bis 19:30 Uhr

VerbraucherZentrale Niedersachsen – Stationäre Energieberatung Diepholz

Beratungsstützpunkt Diepholz
Kreishaus Diepholz
Niedersachsenstraße. 2, 49356 Diepholz
(Anmeldung erforderlich)

Mögliche Beratungsthemen:
Baulicher Wärmeschutz, Haustechnik, Regenerative Energien, Stromsparen, Heizkostenabrechnung

Beratungskosten:
Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ist die Beratung für Sie kostenlos.

Telefonische Terminvereinbarung unter:
0800 – 809 802 400 (Hotline der Verbraucherzentrale)

mehr Informationen

jeden 1., 3. und 4. Dienstag im Monat
von 16:00 bis 17:30 Uhr

VerbraucherZentrale Berlin – Stationäre Energieberatung (videoberatung)

Beratungszentrum Tempelhof
Ordensmeisterstraße 15 – 16
12099 Berlin Tempelhof
(nur telefonische oder Video-Beratung möglich)

Mögliche Beratungsthemen:
Baulicher Wärmeschutz, Haustechnik, Regenerative Energien, Stromsparen, Heizkostenabrechnung

Beratungskosten:
Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ist die Beratung für Sie kostenlos.

Telefonische Terminvereinbarung unter:
030 – 21485 150 (Stephan Tummuscheit, Verbraucherzentrale Berlin)
0800 – 809 802 400 (Hotline der Verbraucherzentrale)

mehr Informationen

12.04.2024, 17:00 Uhr

FACHVORTRAG – Infoabend Effizienzhaus & Sanierungsfahrplan

Schloß Biesdorf, Heino Schmieden Saal
Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin

Thema:
Effizienzhaus & Sanierungsfahrplan

Der Klimawandel erfordert eine möglichst rasche und umfassende Effizienzsteigerung der Gebäude in Deutschland. Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) dient dabei der Vorbereitung auf zukünftige energetische Sanierungsmaßnahmen.

Der Vortrag beleuchtet die Methodik des iSFP und bietet den Hauseigentümern einen ersten Überblick über Sanierungsmaßnahmen, Kosten, Fördermöglichkeiten und die zeitliche Reihenfolge, in der die Modernisierung umgesetzt und wie der Standard eines Effizienzhaus erreicht werden kann.

mehr Informationen

11.04.2024, 17:00 Uhr

FACHVORTRAG – INFOABEND PHOTOVOLTAIK

Schloß Biesdorf, Heino Schmieden Saal
Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin

Thema:
Strom erzeugen mit Photovoltaik – Handlungshilfen für Hauseigentümer

Aufgrund steigender Energiepreise und dem Wunsch nach Unabhängigkeit fragen sich viele Hauseigentümer*innen, ob die Investition in eine Photovoltaik-Anlage sinnvoll ist. Und sollte man den Strom ins Netz einspeisen oder möglichst viel davon selbst verbrauchen? Lohnt sich die Anschaffung eines Batterie-Speichers?

Dieser Vortrag erläutert, unter welchen Bedingungen die Anschaffung einer Solarstrom-Anlage sinnvoll ist und auf welche Aspekte Verbraucher*innen unbedingt achten sollten.

mehr Informationen

24.02.2024, 13:00 Uhr

fachvortrag – der individuelle Sanierungsfahrplan

Energie- und Sanierungsmesse
Rathaus Kleinmachnow
Adolf-Grimme -Ring 10,14532 Kleinmachnow

Thema:
Energetische Gebäudesanierung – der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) als Vorbereitung für zukünftige Sanierungsmaßnahmen

Der Klimawandel erfordert eine möglichst rasche und umfassende Effizienzsteigerung der Gebäude in Deutschland. Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) dient dabei der Vorbereitung auf zukünftige energetische Sanierungsmaßnahmen.
Der Vortrag beleuchtet die Methodik des iSFP und bietet den Hauseigentümer*innen einen ersten Überblick über Sanierungsmaßnahmen, Kosten, Fördermöglichkeiten und die zeitliche Reihenfolge, in der die Modernisierung umgesetzt und wie der Standard eines Effizienzhaus erreicht werden kann.

mehr Informationen

23.02.2024, 17:00 Uhr

FACHVORTRAG – Infoabend Effizienzhaus & Sanierungsfahrplan

Inselsalon
Eiswerder 13-13a, 13585 Berlin-Spandau

Thema:
Effizienzhaus & Sanierungsfahrplan

Der Klimawandel erfordert eine möglichst rasche und umfassende Effizienzsteigerung der Gebäude in Deutschland. Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) dient dabei der Vorbereitung auf zukünftige energetische Sanierungsmaßnahmen.

Der Vortrag beleuchtet die Methodik des iSFP und bietet den Hauseigentümern einen ersten Überblick über Sanierungsmaßnahmen, Kosten, Fördermöglichkeiten und die zeitliche Reihenfolge, in der die Modernisierung umgesetzt und wie der Standard eines Effizienzhaus erreicht werden kann.

mehr Informationen

22.02.2024, 17:00 Uhr

FACHVORTRAG – INFOABEND PHOTOVOLTAIK

Inselsalon
Eiswerder 13-13a, 13585 Berlin-Spandau

Thema:
Strom erzeugen mit Photovoltaik – Handlungshilfen für Hauseigentümer

Aufgrund steigender Energiepreise und dem Wunsch nach Unabhängigkeit fragen sich viele Hauseigentümer*innen, ob die Investition in eine Photovoltaik-Anlage sinnvoll ist. Und sollte man den Strom ins Netz einspeisen oder möglichst viel davon selbst verbrauchen? Lohnt sich die Anschaffung eines Batterie-Speichers?

Dieser Vortrag erläutert, unter welchen Bedingungen die Anschaffung einer Solarstrom-Anlage sinnvoll ist und auf welche Aspekte Verbraucher*innen unbedingt achten sollten.

mehr Informationen

01.02.2024, 18:00 UHR

fachvortrag – Sanierungsmöglichkeiten und Fördermittel für das eigene Heim

Kreishaus Vechta
Ravensberger Str. 20, 49377 Vechta

Thema:
Sanierungsmöglichkeiten und Fördermittel für das eigene Heim – Überblick, Methodik und Nutzung von Fördermöglichkeiten

Ob Heizungstausch, Strom von der eigenen PV-Anlage oder die Dämmung von Wänden und Dach: Modernisierung und Energieeinsparung sind hoch aktuelle Themen.

Der Vortrag beleuchtet Maßnahmen an Gebäudehülle und Anlagentechnik sowie Aspekte des individuellen Sanierungsfahrplans. Weiterhin werden Grundlagen zur Erreichung des Standards eines Effizienzhauses und die wichtigsten Förderprogramme des Bundes vorgestellt.

04.12.2023, 18:00 UHR

fachvortrag – Sanierungsmöglichkeiten und Fördermittel für das eigene Heim

Kreishaus Vechta
Ravensberger Str. 20, 49377 Vechta

Thema:
Sanierungsmöglichkeiten und Fördermittel für das eigene Heim – Überblick, Methodik und Nutzung von Fördermöglichkeiten

Ob Heizungstausch, Strom von der eigenen PV-Anlage oder die Dämmung von Wänden und Dach: Modernisierung und Energieeinsparung sind hoch aktuelle Themen.

Der Vortrag beleuchtet Maßnahmen an Gebäudehülle und Anlagentechnik sowie Aspekte des individuellen Sanierungsfahrplans. Weiterhin werden Grundlagen zur Erreichung des Standards eines Effizienzhauses und die wichtigsten Förderprogramme des Bundes vorgestellt.

mehr Informationen

09.10.2023, 17:00 Uhr

fachvortrag – INFOABEND PHOTOVOLTAIK

Alte Mälzerei
Steinstraße 41, 12307 Berlin-Lichtenrade

Thema:
Strom erzeugen mit Photovoltaik – Handlungshilfen für Hauseigentümer

Aufgrund steigender Energiepreise und dem Wunsch nach Unabhängigkeit fragen sich viele Hauseigentümer*innen, ob die Investition in eine Photovoltaik-Anlage sinnvoll ist. Und sollte man den Strom ins Netz einspeisen oder möglichst viel davon selbst verbrauchen? Lohnt sich die Anschaffung eines Batterie-Speichers?

Dieser Vortrag erläutert, unter welchen Bedingungen die Anschaffung einer Solarstrom-Anlage sinnvoll ist und auf welche Aspekte Verbraucher*innen unbedingt achten sollten.

mehr Informationen

10.07.2023, 17:00 Uhr

Strom erzeugen mit Photovoltaik – Handlungshilfen für Hauseigentümer

Veranstaltungsort:
Online

Thema:
Strom erzeugen mit Photovoltaik – Handlungshilfen für Hauseigentümer

Aufgrund steigender Energiepreise und dem Wunsch nach Unabhängigkeit vom Energieversorger fragen sich viele Hauseigentümer:innen aktuell, ob sie eine Photovoltaik-Anlage installieren sollten. Sollte man den Strom lieber ins Netz einspeisen oder möglichst viel davon selbst verbrauchen? Lohnt sich eine gleichzeitige Anschaffung eines Batterie-Speichers?

Wie die Technik funktioniert, welche Fördermöglichkeiten infrage kommen und worauf es bei der Planung einer Anlage ankommt, erklärt unser Energieberater Frank Seidlitz in diesem kostenlosen Online-Vortrag.

mehr Informationen

20.03.2023, 18:00 Uhr

FAchvortrag – SANIERUNGSMÖGLICHKEITEN UND FÖRDERMITTEL FÜR DAS EIGENE HEIM

Kreishaus Vechta
Ravensberger Str. 20, 49377 Vechta

Thema:
Gebäudesanierung, Heizungstausch, Wärmepumpe und Photovoltaik

Die alte Heizung soll getauscht werden, der Strom vom der eigenen PV Anlage kommen und die Wände und das Dach gedämmt werden?
Nie waren Fragen zur energetischen Gebäudeertüchtigung aktueller wie in diesem Jahr. Der Vortrag beleuchtet Maßnahmen an Gebäudehülle und Anlagentechnik, die zur Verringerung des Energiebedarfs beitragen und zeigt auf, wie man die wichtigsten Förderprogramme des Bundes für sein Vorhaben nutzen kann.

17.10.2022, 18:00 Uhr

Online-Gruppenberatung – Clever heizen – Harburg, Schaumburg, Wittmund

Veranstaltungsort:
Online

Thema:
Vortrag für Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer – Einschätzung und Optimierung ihrer Heizanlage

Um Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer bei der Einschätzung und Optimierung ihrer Heizanlage zu unterstützen, bieten die Verbraucherzentrale Niedersachsen, die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihre Partner vor Ort unter dem Motto „clever heizen!“ Online-Beratungen durch Fachleute der Verbraucherzentrale Niedersachsen an. Begleitet wird die Aktion durch umfangreiche Informationsmaterialien, die bei der Umsetzung helfen.

Der vollständige Vortrag steht als Download File auf der Homepage der Klima- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) unter dem folgendem Link zur Verfügung.

mehr Informationen

18.11.2021, 19:00 Uhr

FÖRDERPROGRAMME ZUR ENERGETISCHEN GEBÄUDESANIERUNG – EINE EINFÜHRUNG

Veranstaltungsort:
Mittelhof e.V. – Phoenix, Teltower Damm 228, 14167 Berlin

Thema:
Förderprogramme zur energetischen Gebäudesanierung

Wer sind die wichtigsten Fördermittelgeber? Was wird gefördert? Wie lassen sich verschiedene Fördermittel sinnvoll kombinieren? Welche Steuervorteile gibt es? Wie werden Fördermittel beantragt? Wo gibt es Hilfe?

Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen die Energieberatung der Verbraucherzentrale Berlin e.V.. Nach einer fachlichen Einführung haben Sie die Möglichkeit, unserem Experten Fragen zu stellen. Die Veranstaltung richtet sich an Eigentümer von Ein- oder Zweifamilienhäusern.

mehr Informationen

01.10.2020, 18:30 Uhr

Fördermittel für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Veranstaltungsort:
Rathaus Lohne – Ratssaal, Vogtstraße 26, 49393 Lohne

Thema:
Fördermittel für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Durch energieeffizientes Bauen und Sanieren haben Hausbesitzer unter Einbeziehung staatlicher finanzieller Anreize die Möglichkeit ihre zukünftigen Energiekosten zu minimieren und Klimaschutz zu betreiben. Grundsätzlich gilt, je energieeffizienter gebaut und saniert wird, umso höher ist der Zuschuss.

Der Vortrag gibt einen Überblick über verschiedene Förderprogramme unter anderem bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).